Aktion 5

aktion 5

Logo Aktion 5. Im Januar startete das regionale Arbeitsmarktprogramm aktion5 unter dem gleichen Namen wie sein Vorgänger. Die beiden. schwerbehinderte junge Menschen aus Förderschulen, aus integrativer Beschulung oder nach berufsvorbereitenden Maßnahmen, die sich auf ein. Die erfolgreiche Umsetzung des 5. Sonderprogramms mit dem Namen „ aktion5 “ () wird seit Januar unter dem gleichen Namen mit einer.

Video

Mike in Aktion (5) Startseite Jugend und Vip und Wohnen Arbeit Freizeit Gesundheit Alter. Richtlinien des Landschaftsverbands Rheinland LVR vom Seit September führen die Integrationsämter der Landschaftsverbände Rheinland und Westfalen-Lippe regionale Arbeitsmarktprogramme zur beruflichen Eingliederung von Menschen mit Behinderung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt durch. Gefördert wird die Eingliederung besonders betroffener gleichgestellter oder schwerbehinderter Menschen auf den allgemeinen Arbeitsmarkt:. Hier können Sie online buchen! Die Leistungen werden für einen Zeitraum von maximal zwei Jahren bewilligt und können wiederholt beantragt werden. Richtlinie und Auskunftsbogen

Aktion 5 - Sie bei

Allen Arbeitgebern, die behinderte Menschen einstellen, kann das LVR-Integrationsamt Prämien und Zuschüsse zu den Kosten der Berufsausbildung behinderter junger Menschen zahlen. Arbeitgeber können verschiedene finanzielle Förderungen in Anspruch nehmen, um behinderungsgerechte Arbeits- und Ausbildungsplätze zu schaffen und umzugestalten:. Bei den verbleibenden Kosten des Ausbildungsbetriebes handelt es sich z. Viele Aktionen, ein Ziel. Ihre Mitteilung an uns Haben Sie ein Anliegen und möchten lieber persönlich in Kontakt mit der NRW. Handwerkskammern, die von den Ausbildungsbetrieben erhoben werden, können dem Arbeitgeber bis zur vollen Höhe der nachgewiesenen Ausbildungsgebühren erstattet werden. Integrationsfachdienste unterstützen Menschen mit Behinderungen bei der Suche nach einer Arbeits- oder Ausbildungsstelle sowie bei Problemen am Arbeitsplatz und helfen Unternehmen und Dienststellen bei der Einstellung leistungsfähiger Arbeitskräfte und beraten bei der Beschäftigung von Menschen mit Behinderung. aktion 5

0 thoughts on “Aktion 5

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *